Logo
Tracker image

Aushilfe (w/m/d) für den Bereich Energie und Klimaschutz (Schwerpunkt: Klimaschutz im Gebäudesektor)

Dienstort ist unsere Bundesgeschäftsstelle im Herzen von Berlin. Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet. Eine Weiterbeschäftigung über die Befristung hinaus wird von uns grundsätzlich angestrebt.

Die Deutsche Umwelthilfe e.V. (DUH) ist eine der schlagkräftigsten und bekanntesten Umwelt- und Verbraucherschutzorganisationen Deutschlands. In starken Kampagnen, Projekten und Netzwerken setzen wir uns für ökologische und zukunftsfähige Strategien in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft ein.

Ihr neues Team:

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine (studentische) Aushilfe für unseren Themenschwerpunkt Klimaschutz im Gebäudesektor/ erneuerbare Wärmeversorgung. Mit Ihrem politischen Interesse, Ihren Fachkenntnissen und Ihrer Motivation arbeiten Sie im Fachbereich Energie und Klimaschutz gemeinsam mit uns an Lösungen für einen klimaneutralen Gebäudebestan. 

Wir bieten Ihnen:
  • eine spannende Aufgabe in einer der führenden Umweltorganisationen Deutschlands
  • ein kollegiales und motiviertes Team
  • einen Arbeitsplatz im Herzen von Berlin sowie zusätzlich die Möglichkeit, mobil zu arbeiten 
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten
  • eine Vergütung von 13,70 EUR/Stunde im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung (Mini-Job) oder alternativ einen Werkstudentenvertrag
  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit einer gezielten Einarbeitung 
Ihr neues Tätigkeitsfeld:
  • Unterstützung der inhaltlichen Arbeit zu den Schwerpunkten Steigerung der Energieeffizienz in Gebäuden, erneuerbare Wärmeversorgung und nachhaltiges Bauen in Deutschland
  • Durchführung von eigenständigen Recherchen
  • Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit in diesem Themenfeld
  • Übernahme von administrativen und logistischen Tätigkeiten, wie z.B.  Planung und Durchführung von Veranstaltungen
Ihr Profil:
  • Immatrikulation an einer (Fach-)Hochschule bei einer Anstellung als Werkstudent*in
  • starkes Interesse an aktuellen klimapolitischen Herausforderungen
  • Teamarbeit, Sorgfältigkeit und Zuverlässigkeit sowie freundliches Auftreten
  • Erfahrung im strukturierten, wissenschaftlichen Arbeiten
  • gute PC-Kenntnisse (Microsoft Office, insb. Word, Excel, Outlook und PowerPoint) 
  • gute Englischkenntnisse
Unser Bewerbungsverfahren:

Unsere Recruiterinnen Anne-Kristin Runewitz und Vera Böck freuen sich auf Ihre Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und (Arbeits-)Zeugnissen bis spätestens 26. Mai 2024.

Unsere Benefits

flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten

13. Monatsgehalt

Möglichkeit zum mobilen Arbeiten

hauseigener Tarifvertrag, der sich nach Leistung und Erfahrung richtet

Deutschlandticket

Fortbildungsmöglichkeiten und Entwicklungsperspektiven

betriebliche Altersvorsorge

30-32 Urlaubstage

Deine Ansprechpartnerinnen

Vera Böck

Recruiting

Anne-Kristin Runewitz

Recruiterin